7 Radsportfilme in voller Länge auf Youtube

Youtube ist eine schier unerschöpfliche Quelle für Filme und Filmchen aller Art. Erfreulicherweise gibt es immer mehr Filme in voller Länge auf dem Portal. Das gilt auch für radsportbezogene Dokus und Spielfilme. Ich zeige Euch eine kleine Auswahl an Radsportfilmen, die in voller Länge auf Youtube verfügbar sind, chronologisch sortiert. Viel Spaß damit!

Update: Wenn Du fertig bist mit Radsport-Filmgucken, kannst Du direkt hier mit den besten Triathlonfilmen weitermachen, die es kostenlos und in voller Länge im Netz gibt! 🙂


 

1. The Stars and The Water Carriers: The 1973 Giro d’Italia (english, 1973)

Ich liebe ja die alten Teamfahrzeuge, die eleganten Rennräder und die Leiden der alten Helden. Ein wunderbarer Film über die Protagonisten des Giro d’Italia 1973.


 

2. A Sunday in Hell (englisch, 1976)

Dieser Film ist einfach episch. Die Bilder, die Musik – hier bleibt kein Zweifel, dass es sich bei Paris-Roubaix um das legendärste und härteste Eintagesrennen im Radsportzirkus handelt. Die Helden heißen hier Merckx, de Vlaemink und Moser.


 

3. Wissenschaft auf schmalen Reifen (1997)

Was damals Hightech war… lustig zu sehen! Bjarne Riis wünscht sich im Film übrigens einen Motor im Rad. Heute wissen wir: Mr. 60 % hatte seinen Motor im Blut.


 

4. Das letzte Prozent – High Tech im Spitzensport (2007)

Fabian Wegmann ist die Hauptfigur in dieser Doku, in der auf damaligem Wissensstand vorgestellt wird, welche Faktoren bestimmend für den Erfolg eines Radteams sind.


 

5. Höllentour (2004)

Ich weiß nicht, wie oft ich mir diesen Film damals in der Bibliothek ausgeliehen habe… Pepe Danquart begleitet Erik Zabel und Rolf Aldag bei der Tour – ganz ohne Dopinghintergedanken. Der Soundtrack von Till Brönner macht mir immer noch Gänsehaut.

 

UPDATE: Auf Amazon ist Höllentour in besserer Qualität als DVD erhältlich.*


 

6. Jan Ullrich – Zwischen Licht und Schatten (2004)

Jan Ullrich – trotz Dopingsumpf ist er wohl einer der talentiertesten Radfahrer seiner Generation. Der einzige deutsche Toursieger, dem oft fehlender Biss nachgesagt wurde, im Portrait.


 

7. Against all odds – Team NetApp’s Giro d’Italia (englisch, 2012)

Ralph Denk startete mit seinem Team NetApp (heute BORA-Argon18) im Jahr 2010 mit ambitionierten Zielen in den Profiradsport. Die Doku begleitet die erste Grand Tour des Teams mit Blick hinter die Kulissen.

„Against all odds“ ist leider nicht mehr verfügbar auf Youtube.

 

7. Overcoming (englisch, 2005)

Bjarne Riis hat Großes vor mit seinem Team CSC bei der Tour de France 2004. Mit Ivan Basso, Jens Voigt und vielen weiteren Top-Fahrern hat er auch die besten Voraussetzungen dafür geschaffen.

 


Gibt es noch mehr tolle Radsportfilme auf Youtube? Und wer noch nicht genug hat, schaut am besten direkt ein paar Triathlonfilme hinterher! 🙂

 

7 Triathlon-Filme kostenlos und in voller Länge

Carolyn Ott-Friesl

Nicht viel, nicht schnell - aber mit Leidenschaft. So betreibe ich Radsport seit mehr als zehn Jahren. Mehr über mich...

Das könnte Dich auch interessieren...

20 Antworten

  1. Patrick sagt:

    Schöne Aufstellung! Höllentour ist auch sicher einen DVD-Kauf wert. 😉 Es gibt da noch Overcoming. Einen Dokumentarfilm, der Bjarne Riis und seinem neuen Team CSC bei der Tour de Fance 2004 folgt.

    https://youtu.be/rAtWk9IAH5o

  2. Christian sagt:

    Spontan ohne groß nachzudenken fallen mir noch ein:
    Overcoming > http://www.imdb.com/title/tt0465556/ damaliges Team CSC
    Sportsfreund Lötzsch > http://www.imdb.com/title/tt1183157/?ref_=fn_al_tt_1
    Chasing Legends > http://www.imdb.com/title/tt1996211/?ref_=fn_al_nm_1a
    Tour de Faso > http://www.tourdufaso-film.com/de/

  3. Boris sagt:

    In der Tat, da hätte ich noch was zu erwähnen. Du hast zwei der drei Filme von Jorgen Leth (A Sunday in Hell, The Stars and the Water Carriers) erwähnt, es gibt noch einen dritten, eine Dokumentation über den Stundenweltrekordversuch von Ole Ritter in Mexiko „The impossible hour“. Ich finde die Stimme von Jorgen Leth und diese neutrale, ruhige und distanzierte Art und Weise den Kommentar zu sprechen ja sensationell.
    Hier der Link: http://youtu.be/YOuY7mXDWDY

    Und dann ist da noch eine Doku über Greg Lemond und Bernard Hinault von ESPN aus der Serie 30 for 30, „Slaying the Badger“: http://youtu.be/MdE3BlH3iBU
    Auf ESPN finden sich noch einige weitere Informationen zu dem Film: http://espn.go.com/30for30/film?page=slayingthebadger

    Beste Grüße
    Boris

    • Carolyn Friesl sagt:

      Ah, den „The Impossible Hour“ kenne ich noch gar nicht, vielen Dank! Jorgen Leth macht das echt einfach gut, die Filme sind der Hammer. Deshalb habe ich gleich zwei Filme von ihm reingenommen.
      Von „Slaying The Badger“ hatte ich schon gehört, den muss ich mir allerdings noch zu Gemüte führen. 🙂

  4. Matthias sagt:

    Mont Ventoux Kampf ums Bergtrikot – Merckx vs. Pantani vs. Bernard vs. Virenque vs. Garate

    Arte Doku über ein fiktives Rennen 5 ehemaliger Tour de France Etappensieger am Mont Ventoux.

    https://www.youtube.com/watch?v=ub56GKP0ylA

  5. Barnie sagt:

    Der Abend ist gerettet!!
    Vielen Dank!

  6. Malte sagt:

    Schöne Sammlung. Vielen Dank!

  7. Stefanie sagt:

    Und ich hab auch noch vier weitere Filme, die nicht fehlen sollten:

    „Flying Scotsman“ (erschienen 2006) über das Leben und die Stundenweltrekorde von Graeme Obree:
    https://www.youtube.com/watch?v=1kp2triSBmE

    siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Flying_Scotsman_%E2%80%93_Allein_zum_Ziel

    Und diese eher exotische, trotzdem für Fimfans beachtenswerte (Kurz)-Filme:

    „NASU – Sommer in Andalusien“ (2008): Anime-Kinofilm aus Japan, im Stil eines Manga-Comics,

    War der erste Anime, der bei den Filmfestspielen von Cannes gezeigt wurde.
    (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Nasu_%28Manga%29)

    In youtube: https://www.youtube.com/watch?v=cLRHzUitgvw

    Und der luxemburigische Kurzfilm „Psyclist“, der auf dem internationalen Cycling Film Festival 2008 mit der der „Goldenen Kurbel“ ausgezeichnet wurde. Allerdings gibt es ihn nicht auf youtube.
    Siehe auch
    http://www.imdb.com/title/tt1397091/

    Außerdem…aus alten heroischen Zeiten des italienischen Radsports – einen Film über Fausto Coppi „Un Uomo solo“ (den gibt es wohl nicht in youtube) – aber dafür ist diese Doku über Coppi und Gino Bartali (von 1955) auch sehenswert:

    https://www.youtube.com/watch?v=eZD_2x80qa0&index=1&list=PLySutyD75_7HIaMwjoGx54A-UNpHp7jpU

    Und es gäbe wohl noch einige mehr… 😉

  8. Christoph sagt:

    Und dann gibt’s da noch die Hollywood Produktion – wenn auch nicht auf YT verfügbar. American Flyers mit Kevin Costner. Der ist klasse. http://de.m.wikipedia.org/wiki/Die_Sieger_%E2%80%93_American_Flyers

  9. Stefan sagt:

    Und noch mehr
    100 Years of the Tour de France (3 Teile, fast 3 Stunden):
    https://www.youtube.com/watch?v=wTTEzTkazPw
    Lance Armstrong – Road to Paris:
    https://www.youtube.com/watch?v=rRYEz8KqYZE
    YouTube ist anscheinend unerschöpflich.

  10. Und alle vergessen den Vater aller Radsportfilme:

    „Männer auf Rädern“

    von Thomas Carlé.

    Trailer bei YT: https://youtu.be/uGv9u5QO5ZE?list=PLgnAA6PB0MDPka4VGS6koANXgOjHMCJ3A

    Die DVD gibt es direkt vom Regisseur.
    http://www.thomascarle.de/06mannerauf.html

  11. Bruno Angeli sagt:

    In der Fachzeitschirft velojournal aus der Schweiz gibt es eine interessante Rubrik.
    Sie nennt sich «Velo im Film».
    http://www.velojournal.ch/rubriken/velo-im-film.html

  1. 10. September 2015

    […] schon bei den Radsportfilmen würde ich mich freuen, wenn Ihr Eure Tipps in die Kommentare postet, wenn Ihr noch weitere Filme […]

  2. 28. Dezember 2016

    […] Zwischen den Jahren sollst du dir Ruhe gönnen, Caro ist Programm Managerin auf Youtube und zeigt euch die besten Youtube Radsportfilme auf Ciclista. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.