Die Velo-Links am Montag (23)

Was zu lesen, was zu sehen, was zu hören? Hier gibt’s jeden Montag eine Linksammlung zum Thema Radsport.

Du möchtest die Velo-Links und Hinweise auf neue BeitrÀge jede Woche ganz bequem als E-Mail-Newsletter erhalten? Hier abonnieren!


 

1. PlĂ€doyer fĂŒr weniger Voyeurismus (skysports.com, englisch)

Der Giro d’Italia machte in der ersten Woche Schlagzeilen – leider vor allem mit spektakulĂ€ren StĂŒrzen. Domenico Pozzovivos furchtbarer Sturz, bei dem er blutend und regungslos auf der Straße liegen blieb. Daniele Colli, dessen Arm beim Zusammenstoß mit der Kamera eines Zuschauers regelrecht zertrĂŒmmert wurde. Alberto Contador, der sich in dieser Situation die Schulter auskugelte und trotzdem weiter das rosa Trikot des FĂŒhrenden spazieren fĂ€hrt. Der Zuschauer, der mit seinem Fixie einen Massensturz auslöste.

Stephen Roche, einst selbst Radprofi und Vater von Profi Nicholas Roche, plĂ€diert in diesem Zusammenhang fĂŒr weniger Voyeurismus und mehr RĂŒcksicht auf Angehörige.


 

2. Ride of Silence (blog.zeit.de)

Etwa 400 Radfahrer sterben jĂ€hrlich auf deutschen Straßen. Um diesen zu gedenken, wird am Mittwoch, dem 20. Mai, in einigen StĂ€dten ein „Ride of Silence“ stattfinden. Dabei treffen sich Menschen, um gemeinsam und in stillem Gedenken zu Unfallorten zu radeln, bei denen Radfahrer ihr Leben lassen mussten. Mehr Infos, z. B. in welchen StĂ€dten ein Ride of Silence stattfindet, gibt es bei „It started with a fight…“.


 

3. Ehrgeizige PlÀne (sueddeutsche.de)

Die Bayernrundfahrt, die derzeit bedeutendste deutsche Etappenfahrt, ging gestern mit einem Radsportfest in NĂŒrnberg zu Ende. Radstar John Degenkolb sicherte sich den Tagessieg, Stundenweltrekordhalter Alex Dowsett den Gesamtsieg. Die zahlreichen Zuschauer blieben auch dem ZDF nicht verborgen, in dem von einer „neuen Begeisterung“ die Rede ist. Die Rundfahrt ist bisher sozusagen in der zweiten Liga, möchte aber in die World Tour aufsteigen, die höchste Radrennkategorie. Bei Velohome gibt’s Interviews von der Bayernrundfahrt zum Nachhören.


 

4. „Nepal Cyclists Ride to Rescue“ (berliner-zeitung.de)

Wie Nepals Mountainbike-Nationalteam das verheerende Erdbeben erlebte und wie FahrrĂ€der helfen, HilfsgĂŒter in unzugĂ€ngliche Regionen zu bringen.


 

5. Radeln fĂŒr’s Wohlbefinden (telegraph.co.uk, englisch)

Fahrradpendler haben weniger Stress als motorisierte Pendler, das zeigt eine neue Studie vom Stanford Calming Technology Lab.


 

6. Pumptrack-Nachwuchs (youtube.com)

DreijĂ€hrige, die mit LaufrĂ€dern einen Mini-Pumptrack herunterdĂŒsen. SupersĂŒĂŸ!


Und Eure Links der Woche?

Carolyn Ott-Friesl

Nicht viel, nicht schnell - aber mit Leidenschaft. So betreibe ich Radsport seit mehr als zehn Jahren. Mehr ĂŒber mich...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.