Die Velo-Links am Montag (46)

Was zu lesen, was zu sehen, was zu h├Âren? Hier gibtÔÇÖs jeden Montag eine Linksammlung zum Thema Radsport.

Du m├Âchtest die Velo-Links und Hinweise auf neue Ciclista-Beitr├Ąge jede Woche ganz bequem als E-Mail-Newsletter erhalten? Hier abonnieren!


 

Sechstagerennen sind doch eh abgesprochen, schlie├člich m├╝ssen die teuer eingekauften Stars gewinnen! Oder? Tja, falls das der Fall sein sollte – dann machen es sich die Radprofis trotzdem nicht leicht. Eine Leistungsauswertung (trainingpeaks.com) von Michael Morkov bei den Sixdays London zeigt, dass da gewaltig in die Pedale getreten wird wird, z. B. durchschnittlich 315 Watt ├╝ber 35 Minuten beim Madisonfinale oder 346 Watt im Durchschnitt w├Ąhrend des Derny-Rennens.


 

Wie steht es um Dein Wissen in Sachen Fahrradbeleuchtung? (velomotion.de) Leuchten mit Batterie sind nur am Rennrad legal und blinken darf das gesetzeskonforme Licht nicht, klar. Aber wie das genau ist mit der legalen Fahrradbeleuchtung…? Bei Velomotion gibt’s den ├ťberblick.


 

Doping im Amateur(rad)sport ist ein Thema, das von den Verb├Ąnden, den Medien und sogar den Rennveranstaltern eher bel├Ąchelt wird. Dabei ist Doping unter Amateuren wohl recht verbreitet, wie immer wieder positive Tests zeigen. W├Ąhrend die Veranstalter des ├ľtztaler Radmarathons noch eher, nun ja, ungl├╝cklich auf positive Testergebnisse reagierten (speed-ville.de), zeigen die Veranstalter des Gran Fondo New York nach positiven Tests beim Gewinner bei den M├Ąnnern und der Drittplatzierten der Damen (radsport-rennrad.de), wie man es richtig macht: N├Ąmlich testen, offen kommunizieren und klare Konsequenzen ziehen. (gfny.com, unterlenker.com)


 

Triathlon auf Hawaii? F├╝r die meisten Sportler ist damit der Ironman Kona gemeint. Am Sonntag fiel dort jedoch auch der Startschuss f├╝r die „Alternative“: Die Weltmeisterschaft im Crosstriathlon. (tri-mag.de, maxfunsports.com) Im Meer schwimmen, durch’s Gel├Ąnde biken und auf Trails laufen – Crosstriathlon ist eine sehr spannende Angelegenheit, wie ich bereits mit dem mehrfachen Altersgruppen-Weltmeister Thomas Kerner (ciclista.net) erleben durfte!


 

Warum haben wir eigentlich angefangen, Rad zu fahren? Die Gr├╝nde, die┬á Cyclingweekly auff├╝hrt, sind zwar teilweise etwas abgedroschen, allerdings stimmt das alles und noch viel mehr doch irgendwie. Und das mit dem Treffen inspirierender Menschen kann ich nur best├Ątigen! (cyclingweekly.co.uk)


 

Ist Strava das perfekte Tool f├╝r Fahrraddiebe? Gerade im englischsprachigen europ├Ąischen Ausland scheinen sich die F├Ąlle zu h├Ąufen, in denen hochwertigste Fahrr├Ąder gezielt aus geschlossenen R├Ąumen gestohlen werden. Die Polizei sieht einen klaren Zusammenhang mit Plattformen wie Strava, bei denen Ausfahrten hochgeladen sowie Angaben zum Fahrrad gemacht werden k├Ânnen. F├╝r alle Social Cyclists bedeutet das: Das Fahrrad auch in der Garage oder im Keller extra mit einem Fahrradschloss sichern und vielleicht mal die eigenen Datenschutzeinstellungen auf Strava, Komoot, Runtastic usw. ├╝berpr├╝fen! (stickybottle.com)

Apropos Strava: Neuigkeiten in Sachen Strava Art! Auf einer Tour von 110 Kilometern „malte“ David Taylor einen B├Ąren. (strava.com) Mehr Kunstwerke von David Taylor und anderen Strava-K├╝nstlern habe ich schon einmal auf Ciclista gesammelt. (ciclista.net)


 

Welche sind die Top-Fahrradblogs im deutschen Netz? Tja, ├╝ber Geschmack soll man ja nicht streiten, aber dieser Frage gehen derzeit gleich zwei „konkurrierende“ Konzepte nach. Beim Original (fahrradjournal.de) werden bereits seit Jahren nach vollkommen subjektiven Auswahlkriterien 50 Blogs empfohlen. Immer wieder eine tolle Inspiration und garantiert entdeckt man dort Blogperlen zu allen Fahrradbereichen. Dagegen mit einer offenen Online-Abstimmung zu den Top-Fahrradblogs 2015 versucht ein gro├čer Onlineh├Ąndler noch bis 23.11.2015, Traffic auf die eigene Seite zu bekommen. Wer dabei f├╝r Ciclista abstimmen m├Âchte, der klicke hier und dem sei herzlichst gedankt! Ansonsten bietet auch diese ellenlange Blogliste viel Neues f├╝r den Feedreader.


 

Trails sind ├╝berall, man muss sie nur finden! Das zeigt Fabio Widmer bei „Limitless Trails“ mit lustiger Story. (youtube.com)


Und Eure Links der Woche?

 

Carolyn Ott-Friesl

Nicht viel, nicht schnell - aber mit Leidenschaft. So betreibe ich Radsport seit mehr als zehn Jahren. Mehr ├╝ber mich...

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Martin sagt:

    Echt gute Liste mit interessanten Fahrradblogs. Vielen Dank daf├╝r schon mal an dieser Stelle. Das Thema Fahrrad ist so vielf├Ąltig und sehr spannend, nat├╝rlich muss man sich f├╝r das Fahrradfahren begeistern und sich interessieren. Sonst w├╝rde das auch kein Sinn machen… Bei dem Video ├╝ber Limitless Trails musste ich schon das ein oder andere Mal schlucken. Wahnsinn, was der Typ alles macht. Vor allem in welchen H├Âhen, einfach nur beeindruckend. Das Video werde ich mir unbedingt abspeichern, um es meinen Fahrradfreunden zu zeigen!
    Ich bin auch passionierter Fahrradfahrer und lese regelm├Ą├čig Fahrradblogs, ich finde es einfach spannend und sehr informativ. Am meisten freue ich mich, wenn ich Gelesenes auf mein eigenes Fahrverhalten anwenden kann. Zum Beispiel habe ich erst vor Kurzem auf dem Blog von bikeexchange Interessantes ├╝ber Ern├Ąhrungsmythen gelesen. Es ging dabei auch um den Mythos, dass „n├Ąchtliche Kohlenhydrate“ schlecht seien und zu ├ťbergewicht f├╝hren. Als Ergebnis kam raus, dass man das nicht einfach so behaupten k├Ânne. Viel w├╝rde von der Person und dem Trainingsplan abh├Ąngen. Es ist schon erstaunlich wie schnell sich solche Mythen verbreiten und als „wahrhaftig“ deklariert werden. Ich frage mich dann immer, wie entsteht so ein Mythos?!
    Des Weiteren gibt es auch spannende Videos ├╝ber interessante Touren und Trails. Meiner Meinung nach sehr sehenswert. Viele Gr├╝├če!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.