Die Velo-Links am Montag (20)

Was zu lesen, was zu sehen, was zu hören? Hier gibt’s jeden Montag eine Linksammlung zum Thema Radsport.

Du möchtest die Velo-Links und Hinweise auf neue Beiträge jede Woche ganz bequem als E-Mail-Newsletter erhalten? Hier abonnieren!


 

1. Der groĂźe Schatten (faz.net)

Einen berĂĽhmten Elternteil zu haben, ist nicht einfach –  vor allem dann, wenn man da Karriere machen will, wo der Papa schon erfolgreich war. Björn Thurau hat sich fĂĽr die Laufbahn als Radprofi entschieden, gegen die Ratschläge seines Vaters Didi und trotz des mit Erwartungen beladenen Nachnamens. Und er macht seinen Weg im Peloton.


 

2. Länger schlau mit Fahrradfahren (bicycling.com, englisch)

Wer sich bewegt, bringt das Hirn in Schwung. Das zeigt eine Studie, bei der Probanden Tests nach Radeinheiten besser beantworten konnten. Wer sich bewegt, bleibt übrigens auch im Alter länger geistig fit!


 

3. Legende im Portrait (radsport-news.com, Video)

Unter den tollen Fotos der Profirennen steht sehr oft ein Name: Hennes Roth. Radsport-News hat den Fotografen beim FrĂĽhjahrsklassiker „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ begleitet. Sehr gelungenes Videoportrait ĂĽber einen, der den Radsport liebt.


 

4. Heftige VorwĂĽrfe (sport1.de)

Zwei Tweets von Radprofi Greg Henderson sorgten in der letzten Woche für Aufsehen. Darin deutete er merklich aufgewühlt an, dass Fabio Aru vom Team Astana nicht krank sei, sondern nur krank gemeldet, um Auffälligkeiten im Blutprofil zu vertuschen. Ob was dran ist? Henderson löschte die Tweets kurz darauf, zog die Aussagen zurück und entschuldigte sich. Aru wiederum kündigte rechtliche Schritte gegen Henderson an.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 


 

5. Wie ernst nimmt der Freistaat den Radverkehr? (br.de, Audio)

Bayern – das ist mein Revier. Umso mehr finde ich es interessant, wie es in den bayerischen Städten mit dem Radverkehr aussieht. FĂĽr mich wenig ĂĽberraschend, schneidet die selbst ernannte „Radlhauptstadt“ MĂĽnchen nicht gut ab. DafĂĽr trumpft – genauso wenig ĂĽberraschend – ein Städtchen in Mittelfranken auf: Erlangen kann das mit dem Radverkehr.


 

6. Danny MacAskill in Riva (bikesportnews.de)

Am ersten Maiwochenende trifft sich die MTB-Szene im italienischen Riva zum Bike Festival. Da werden Neuheiten vorgestellt und wer was auf sich hält, lässt sich sehen am Gardasee. Besonderes Schmankerl sind in diesem Jahr die Auftritte von Danny MacAskill – eine super Gelegenheit fĂĽr die Fans des Ausnahme-Athleten.


 

7. Lesestoff (fahrradjournal.de)

Jedes Jahr stellt das Fahrradjournal 50 empfehlenswerte Radlblogs vor. Durchklicken lohnt sich, da sind wieder viele Perlen dabei.


 

8. Was machen die Profis anders? (youtube.com)

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Profi- und einem Jedermannrennen? Dieser Frage gehen die Jungs von guilty 76 zusammen mit John Degenkolb auf den Grund.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Und Eure Links der Woche?