Die Velo-Links am Montag (45)

Was zu lesen, was zu sehen, was zu hören? Hier gibt’s jeden Montag eine Linksammlung zum Thema Radsport.

Du möchtest die Velo-Links und Hinweise auf neue Ciclista-BeitrÀge jede Woche ganz bequem als E-Mail-Newsletter erhalten? Hier abonnieren!


 

1. Verkehrspolitik, die glĂŒcklich macht (adfc.de)

Beim Pendeln im Auto sind Menschen laut einer Studie am unglĂŒcklichsten. Fahrradschnellwege könnten also einen großen Beitrag zum Wohlbefinden vieler BerufstĂ€tigen leisten.


 

2. Syrer trainieren im Velodrom (turus.net)

Man kommt dem FlĂŒchtlingsthema derzeit nicht aus, auch nicht in Bezug auf Radsport. Umso schöner, dass es sich in sportlicher Hinsicht oft um positive Meldungen handelt. So auch bei den fĂŒnf syrischen Radsportlern, die im Berliner Velodrom zusammen mit Maximilian Beyer trainieren durften.


 

3. Frauen zur Tour! (totalwomenscycling.com, englisch)

Ein Argument, warum es eine richtige Tour de France nicht fĂŒr Frauen geben sollte, lautet: Frauen können solche Distanzen gar nicht fahren. Katrine-Mari hat es jedoch gleich zwei Mal geschafft.


 

4. Wie man Menschen auf’s Rad bekommt (afr.com, englisch)

Wie schafft man es, den Radverkehr zu fördern? Die dÀnische Fahrrad-Botschaft gibt den Australiern Tipps, unter anderem, dass man weniger Fotos von Radfahrern in Funktionsbekleidung in der Werbung verwenden sollte, um mehr Menschen zum Radfahren zu animieren.


 

5. Warum Guido Tschugg jetzt E-Bike fÀhrt (outdoorrunde.de)

Ein Mountainbike mit E-Antrieb? Ist das nicht nur was fĂŒr fußlahme Rentner? Keineswegs. Im Interview erklĂ€rt Guido Tschugg (ja, genau der mit den krassen SprĂŒngen), warum er am liebsten mit dem E-MTB in den Bikepark geht.


 

6. Soziologie der Gruppenausfahrt (tetongravity.com, englisch)

Neun verschiedene Gruppenausfahrts-Typen. Welcher bist Du?


 

7. Rad gegen Rennwagen (youtube.com)

Wer kommt schneller durch New York?

 

 

 


Und Eure Links der Woche?

Carolyn Ott-Friesl

Nicht viel, nicht schnell - aber mit Leidenschaft. So betreibe ich Radsport seit mehr als zehn Jahren. Mehr ĂŒber mich...