Die Velo-Links am Montag (36)

Was zu lesen, was zu sehen, was zu hören? Hier gibt’s jeden Montag eine Linksammlung zum Thema Radsport.

Du möchtest die Velo-Links und Hinweise auf neue Beiträge jede Woche ganz bequem als E-Mail-Newsletter erhalten? Hier abonnieren!


 

1. Vuelta startet mit umstrittenem Prolog (velomotion.de)

Kein Zweifel, die Prologstrecke der diesjährigen Vuelta a España in Marbella lieferte wunderbare TV-Bilder. Die Strandpromenade im warmen Abendlicht, weiĂźer Sandstrand, Palmen wiegen im warmen Sommerwind… Blöd nur, dass die Strecke fĂĽr ein Teamzeitfahren so richtig ungeeignet ist. Bodenunebenheiten, sehr schmale Wege und sogar Sandpassagen machten die Strecke zur Farce fĂĽr die Teams. Wenigstens wurde der Auftakt nicht fĂĽr das Gesamtklassement gewertet, es ging nur um den Tagessieg, den sich schlieĂźlich das Team BMC sicherte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


 

2. Greipel gewinnt Cyclassics (radsport-news.com)

André Greipel konnte gestern die Hamburger Cyclassics für sich entscheiden. Beim zwanzigjährigen Jubiläum der Veranstaltung waren neben den Profis auch mehr als 15.000 Jedermänner am Start. (Warst Du auch dabei? Wie wars?)

Die “Welt” erinnert an die Anfänge des Rennens, bei der ersten Auflage triumphierte Stuart O’Grady, der wohl auch mit Restalkohol noch sehr gut sprinten kann. Der NDR spekuliert, ob das Rennen nach der Jubiläumsausgabe vor dem Aus stehen könnte.


 

3. Fusion rettet Stölting und Cult (rad-net.de)

Die Zukunft sowohl des deutschen Teams Stölting als auch des dänischen Cult-Energy Teams ist gesichert: Die Teams fusionieren und werden ab dem nächsten Jahr als Professional Continental Team mit dänischer Lizenz an den Start gehen. Mit Lennard Kämna, Fabian Wegmann und Linus Gerdemann sind starke deutsche Fahrer mit von der Partie.

Zuvor wurde gemunkelt, dass Bjarne Riis in Verhandlungen mit Cult-Energy stehe. Der Däne versucht offenbar verzweifelt, wieder in die Radsportszene einzusteigen nach seinem Rauswurf bei Tinkoff. Obwohl er mit der Saxo Bank sogar einen Sponsor mitbringt, kassierte er von MTN-Qhubeka und Trek Absagen.

Auch das Damen-Profiteam Velocio-Sram kann offenbar aufatmen, denn Canyon will als Sponsor einsteigen. Ursprünglich sollte das Team zum Jahresende aufgelöst werden.


 

4. Frauen sind keine kleinen Männer (cyclingtips.com.au, englisch)

Dr. Stacy T. Sims erklärt, dass das, was bei den Männern zum sportlichen Erfolg führt, nicht unbedingt auch für Frauen richtig sein muss.


 

5. Autofreies Stilfser Joch (tour-magazin.de)

Der Stelvio dĂĽrfte bei vielen Radfahrern auf der “To-Do-Liste” stehen. Wer den SpaĂź ganz ohne Autos erleben möchte, sollte sich am Samstag, dem 29. August 2015, auf den Weg zum Stilfser Joch machen.


 

6. “Ich mag Arbeit nicht” (businessinsider.com, englisch)

Es klingt schon ein wenig verlockend: Sechs Monate arbeiten, sechs Monate Fahrrad fahren. Benedict machts einfach.


 

7. How To: Vuelta-Disqualifikation (youtube.com)

Kein Bock auf Grand Tour? Vincenzo Nibali zeigt, wie man sich am schnellsten von der Vuelta disqualifizieren lassen kann: Einfach ein Stück recht auffällig vom Teamfahrzeug mitnehmen lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Und Eure Links der Woche?