Die Velo-Links am Montag (7)

Was zu lesen, was zu sehen, was zu hören? Hier gibt’s jeden Montag eine Linksammlung zum Thema Radsport.

Sie möchten die Velo-Links jede Woche ganz bequem als E-Mail-Newsletter erhalten? Hier abonnieren!


 

1. Sixdays in Not? (rad-net.de)

In Deutschland mussten fast alle Veranstalter von Sechstagerennen bereits das Handtuch werfen. Zu wenig Umsatz, zu wenig Zuschauer. Es gibt hierzulande nur noch die Rennen in Bremen und Berlin. Doch auch das Rennen in Berlin steht nach Presseberichten auf der Kippe. „Das Sechstagerennen muss unterstützt werden, sonst fahren wir gegen die Wand“, warnte Sixdays-Chef Reiner Schnorfeil. Bereits im Vorfeld wurde bekannt, dass aufgrund gestiegener GEMA-Gebühren keine Livemusik angeboten werden kann. Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Besuch beim Sechstagerennen, noch bis Dienstag drehen die Fahrer im Velodrom ihre Runden, die Stimmung ist großartig. Wer einmal selbst auf der Bahn fahren will, für den gibts auf Bikeboard.at eine Einführung.

 

Update: Die BILD berichtet über einen Verkauf der Berliner Sixdays, das Handelsblatt hält dagegen.


 

2. Der Radhändler des Vertrauens (cervelover.blogspot.de)

Radkauf, Inspektion, Reparatur – einen Radhändler zu kennen, dem man wirklich vertrauen kann, ist Gold wert. Lars von Lousy Legs stellt seinen Radhändler in einem sehr lesenswerten Portrait vor und gibt Tipps, wie man selbst den Radhändler fürs Leben findet. Ein älterer, ebenso lesenswerter Text auf sz-magazin.de beschäftigt sich mit der anderen Seite:

„Kommt ein Kunde ins Fahrradgeschäft und sagt: »Ich hätte gern eine Kettenbürste.« Fragt der Fahrradhändler: »Wieso?« Der Kunde denkt: Seltsam, so was passiert mir immer nur im Fahrradladen.“

 


 

3. 10.000 Kilometer in einem Monat (cyclingtips.com.au, englisch)

Bruce Berkeley möchte Weltrekordhalter werden. Er will in einem Monat 10.000 Kilometer mit dem Rad fahren, mehr als viele andere im ganzen Jahr. Was ihn antreibt und was seine nächste Herausforderung sein wird, verrät er auf cyclingtips.com.au.


 

 4. Übersicht über die Radtrikots der Profis (road.cc, englisch)

Mit dieser Übersicht ist man up to date, welche Trikots bei den diesjährigen Profirennen spazieren gefahren werden.


 

Und Eure Links der Woche?

Carolyn Ott-Friesl

Nicht viel, nicht schnell - aber mit Leidenschaft. So betreibe ich Radsport seit mehr als zehn Jahren. Mehr über mich...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.