Die Velo-Links am Montag (14)

Was zu lesen, was zu sehen, was zu hören? Hier gibt’s jeden Montag eine Linksammlung zum Thema Radsport.

Du möchtest die Velo-Links und Hinweise auf neue BeitrÀge jede Woche ganz bequem als E-Mail-Newsletter erhalten? Hier abonnieren!


 

1. Vieles besser, aber wenig wirklich gut (nzz.ch)

Letzte Woche wurde der CIRC-Report veröffentlicht, ein vom Radsportweltverband UCI in Auftrag gegebener Untersuchungsbericht zu Doping im Radsport. Viel Neues stand nicht darin. Wie die NZZ anmerkt, ist das einzig Bemerkenswerte, dass der Bericht von der UCI gebilligt und veröffentlicht wurde.  Im Guardian wird auf die Erkenntnisse in Bezug auf Doping in der Amateur-Szene eingegangen.  Der 227-seitige Bericht ist auf der UCI-Homepage zum Download verfĂŒgbar. WĂ€hrenddessen wurde Lloyd Mondory vom Team AG2R in der letzten Woche positiv auf EPO getestet. Im Kampf gegen EPO-Mikrodosen sind nĂ€chtliche Dopingtests in der Diskussion.


 

2. Werden unsere Strava-Daten gegen uns verwendet? (outsideonline.com, englisch)

Allein 160 Mio. Sportler tracken ihre AktivitĂ€ten mit Strava. Und diese Daten werden nicht nur verwendet, um schöne Höhendiagramme und Bestenlisten anzuzeigen, nein, auch Strava verkauft diese DatensĂ€tze. Momentan werden diese vor allem verwendet, um die Infrastruktur fĂŒr Radfahrer zu verbessern, aber was passiert in der Zukunft?


 

3. Victim Blaming im Stadtverkehr (itstartedwithafight.de)

Gibt es UnfÀlle mit Fahrradfahrern, wird oft eine perfide Form der Schuldumkehr betrieben. Nicht die Vorfahrt des Radfahrers wurde missachtet, sondern der Radfahrer fuhr nicht defensiv genug. Oder trug keinen Helm. Oder hatte keine Klingel. Oder Licht. Oder war abgelenkt, wÀhrend er in ein auf dem Radweg falsch geparktes Auto krachte.


 

4. Mit dem Rad auf den Mount Everest (cyclingtips.com.au, englisch)

Ok, nicht wirklich auf den Mount Everest. Aber 8.848 Höhenmeter am StĂŒck, also die exakte Höhe des Mount Everest, auf dem Rad. Egal, an welchem Anstieg und wie lange man dafĂŒr braucht, Hauptsache ohne Pause dazwischen und am besten aufgezeichnet, zum Beispiel mit Strava. Genannt: Everesting. Wer sowas mal organisiert mitmachen möchte, sollte mal bei CervĂ©lover Lars vorbeischauen.


 

5. Schnee bei Tirreno-Adriatico (youtube.com)

Die vierte Etappe bei Tirreno-Adriatico endete wohl nicht ganz so, wie sich die Radprofis das vorgestellt hatten. Dicke Schneeflocken sanken auf die Rennfahrer herab. Björn Thurau kritisierte die Veranstalter, dass das Rennen nicht abgebrochen wurde.

 

https://www.youtube.com/watch?v=jK1VEFwy1FM

 


Und Eure Links der Woche?

4 Gedanken zu “Die Velo-Links am Montag (14)”

Kommentare sind geschlossen.